Finanzierung

Auch politische Bildungsarbeit kostet Geld!
Solidarisch können wir unsere BGE-Veranstaltungsreihe aber finanzieren.
Mit Eurer Hilfe erreichen wir unser Ziel:

2017 wird das Jahr des BGE.

Kosten für Raummieten, technisches Equipment, Referent*innenhonorare und -reisekosten fallen an. Daher würden wir, die Organisator*innen, uns über eine finanzielle Unterstützung durch Euch sehr freuen. Denn nur so ist sichergestellt, dass die BGE-Tournee Wirklichkeit und ein voller Erfolg wird.

Ab sofort könnt Ihr Solidarbeiträge auf das eigens für dieses Projekt eröffnete Girokonto überweisen. Solltet Ihr also die Kampagne unterstützen wollen, quer durch Deutschland Menschen wie Du und ich über das Bedingungslose Grundeinkommen zu informieren, so bitten wir um Überweisung auf folgendes Konto:

Kontoinhaber:     BGE17

Geldinstitut:         Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG Wittlich

IBAN:                     DE13 5876 0954 0001 5909 70

BIC:                        GENODED1WTL

Da wir (noch) kein gemeinnütziger Verein sind, sind Eure Einzahlungen leider (noch) nicht als Spende steuerlich abzugsfähig.