Parteien und das Grundeinkommen

GRÜNE wollen ein BGE, das in ein sozialpolitisches Gesamtkonzept eingebettet ist. Hierzu gehören ein existenzsichernder Mindestlohn, der Ausbau der sozialen Infrastruktur, ein gerechtes Bildungssystem und die Einführung von Bürgerversicherungen für Gesundheit., Pflege und Rente. Die gesellschaftliche in soziokulturelle Teilhabe von allen ist zu sichern.

Verdeckte Armut, bürokratische Gängelung und ein Einkommen unter dem Existenzminimum gehören mit einem Grundeinkommen der Vergangenheit an. Die Teilhabe an Erwerbsarbeit wird dadurch gerade für untere Einkommensgruppen ermöglicht.

DIE LINKE hat ein emanzipatorisches Grundeinkommensmodell entwickelt. Nach diesem Konzept profitieren fast alle, die weniger als 7000,- Euro brutto im Monat verdienen, also insbesondere die unteren und mittleren Einkommensschichten. Der bestehende Sozialstaat würde durch das Grundeinkommen nicht ersetzt, sondern ergänzt. Außerdem ist das Grundeinkommen Bestandteil eines transformatorischen Konzepts, das Menschenrechte, die ökologische, die globale und die Gendersicht beinhaltet.

Die PIRATENPARTEI ist der Überzeugung, dass der Digitale Wandel das bisherige Wirtschafts- und Sozialsystem stark verändern wird. Diese neu entstehende Werte- und Tätigkeitsgesellschaft benötigt auch einen anderen Arbeitsbegriff. Daher ist es Aufgabe des Staatswesens dafür Sorge zu tragen, dass jede Art von Arbeit gewürdigt wird. Jeder Mensch soll nach seinen Neigungen und Fähigkeiten tätig sein dürfen. Diese Idee einer neuen, fairen und tatsächlich sozialen Gesellschaft wollen wir durch die Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens erreichen. (Auszug aus dem Grundsatzprogramm der Piratenpartei).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s